Erweiterte Laboruntersuchungen

Erweiterte Laboruntersuchungen

 

 

 

Zu Ihrer Sicherheit leiten wir bei medizinischer Begründung oder auf Wunsch die folgenden labordiagnostischen Untersuchungen ein: 

 

Blutgruppenbestimmung  

Die Kenntnis von Blutgruppe und Rhesusfaktor ist u. a. wichtige Voraussetzung bei Bluttransfusionen. Ihre Dokumentation erfolgt im Notfallpass.

 

 

Humanes Immundefizienz Virus (HIV)

Das HI-Virus ist sexuell übertragbar und verursacht die chronische und lebensbedrohliche Krankheit AIDS (Acquired Immunodeficiency Syndrome = Krankheitsbild der erworbenen Abwehrschwäche). Trotz breit angelegter öffentlicher Aufklärungskampagnen ist die Zahl der HIV-Infizierten auch in den westlichen Ländern noch recht hoch.

 

 

Hormonspiegel

Die Bestimmung des Hormonspiegels gibt Aussage über die Empfängnisfähigkeit von Frauen mit Kinderwunsch und den Hormonhaushalt von Frauen in den Wechseljahren. Eine Störung im Hormonhaushalt kann die Ursache für Haarausfall sein.

 

 

Gerinnungsdiagnostik

Die Gerinnungsdiagnostik erlaubt eine Einschätzung der Thrombosegefahr. Zu empfehlen ist sie älteren Patientinnen, die generell einer höheren Thrombosegefährdung ausgesetzt sind, und auch Patientinnen, die hormonelle Verhütungsmittel (z. B. die Anti-Baby-Pille) verwenden, oder auch in Vorbereitung einer längeren Flugreise.

 


Keywords für diese Seite: Empfängnisfähigkeit, Hormonspiegel, Bestimmung, Hormonspiegels, Aussage, Ursache, längeren, Vorbereitung, höheren, Thrombosegefährdung, Verhütungsmittel, älteren, Thrombosegefahr, Haarausfall, Ländern, Einschätzung, Pille, Infizierten, Rhesusfaktor, Blutgruppe, Voraussetzung, Bluttransfusionen, Dokumentation, Kenntnis, Blutgruppenbestimmung, Sicherheit, Begründung, Wunsch, Untersuchungen, Notfallpass, Humanes, Abwehrschwäche, Krankheitsbild, Trotz, öffentlicher, Aufklärungskampagnen, Syndrome, Immunodeficiency, Immundefizienz, übertragbar, Krankheit, Acquired, Ihrer