Erweiterte Krebsvorsorge

Erweiterte Krebsvorsorge

 

 

 

Krebsvorsorge ist bei Frauen besonders wichtig, denn jedes Jahr erkranken in Deutschland 66.000 Frauen neu. Das Risiko einer Frau im Laufe ihres Lebens allein an Brustkrebs zu erkranken, beträgt etwa 10 Prozent.

 

Auch hier gilt: Umso früher erkannt, desto besser die Heilungs-Chancen!

Die von den gesetzlichen Krankenkassen vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen sind in diesem Bereich jedoch nicht ausreichend. Die moderne Medizin vermag mehr zu leisten.

 

Die Früherkennung von Erkrankungen der Eierstöcke und der Gebärmutter sowie der Gebärmutterschleimhaut wird durch eine Ultraschalluntersuchung wesentlich verbessert. Diese Untersuchungstechnik haben die Krankenkassen bisher nicht in den Rahmen der Früherkennungsuntersuchungen eingebunden. Die Ultraschalluntersuchung sowie die weiteren nachfolgend aufgeführten Untersuchungen können wir Ihnen als sinnvolle Ergänzung anbieten:

 

HPV – Test zur Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs Gebärmutterhalskrebs ist nach dem Brustkrebs der zweithäufigste Krebs der Frau. Er ist aber heilbar, wenn er in einem frühen Stadium erkannt und behandelt wird. Zusätzlich zu der Untersuchung, welche die gesetzliche Krankenkasse bezahlt, empfehlen wir Frauen ab dem 20. Lebensjahr eine weitere, neuere Untersuchungsmethode, den sogenannten HPV-Test. HPV (Humane Papilloma Virus) ist ein Virus, das in erster Linie sexuell, aber auch auf anderen Wegen übertragen werden kann. Viele Menschen sind durch dieses Virus infiziert, ohne es zu wissen. Es kann aber zu Zellveränderungen führen, die zu Gebärmutterhalskrebs entarten können. Für den HPV-Test werden Ihnen Zellen aus dem Gebärmutterhals abgestrichen und ins Labor geschickt.

 

Warum ein HPV-Test ?

Das Humane Papilloma Virus (HPV) ist weit verbreitetes Virus. Bei frühzeitiger Erkennung der Zellveränderungen wird der Behandlungserfolg erheblich gesteigert, weil der Arzt rechtzeitig erkennt, wenn die infizierten Zellen beginnen, bösartig zu werden.

Mit einem Test geben Sie Ihrer Gesundheit also mehr Sicherheit !

 

 

Folgende Untersuchungen empfehlen wir ebenfalls:

 

 

Mehr Sicherheit für Sie!

Diese Untersuchungen geben Ihnen zusätzliche Sicherheit, dass keine Erkrankungen vorliegen, die mit dem Standard-Programm der gesetzlichen Krankenversicherung so nicht erkannt werden können, bevor diese Erkrankungen sich durch Symptome bemerkbar machen.

 

Früherkennung ist medizinisch viel umfangreicher möglich, als es die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen. Sie können – wie in allen anderen privaten Bereichen ja auch – völlig frei entscheiden, wieviel Sicherheit Sie für sich haben wollen.

 

 


Keywords für diese Seite: Ultraschalluntersuchung, Humane, Zellveränderungen, Früherkennung, Zellen, Untersuchung, Diese, Brustkrebs, Gebärmutterhals, Labor, Warum, Erkennung, frühzeitiger, führen, möglich, Menschen, Viele, , völlig, Bereichen, Symptome, Krankenversicherung, übertragen, Blasenkrebsfrüherkennung, Blasenkrebs, Folgende, Stuhltest, Immunologischer, Gesundheit, Ihrer, Programm, Behandlungserfolg, Standard, zusätzliche, bösartig, Darmkrebsfrüherkennung, Krankenkasse, Vorsorgeuntersuchungen, Chancen, Bereich, Medizin, Gebärmutter, Eierstöcke, Heilungs, früher, Risiko, Deutschland, Laufe, Lebens, Prozent, beträgt, Gebärmutterschleimhaut, Untersuchungstechnik, Zusätzlich, Stadium, Krebsvorsorge, Lebensjahr, Linie, Untersuchungsmethode, frühen, Krebs, Früherkennungsuntersuchungen, Rahmen, aufgeführten, Ergänzung, zweithäufigste, Wegen